> Aktuelles
Aktuelles
03.07.2013

„Euch schickte der Himmel!“

„72 Stunden“ lang, vom 13. – 16. Juni, haben sich eigens für die gleichlautende Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) junge Menschen in den Dienst der guten Sache gestellt.

 

Die Messdiener der Pfarrgemeinschaft Rheinböllen hatten den Auftrag, im Garten des Puricelli Stifts neuem Leben Raum zu geben. Miteinander bauten sie ein Kaninchen- und Meerschweinchengehege. Auch die Hühner bekamen ein neues Zuhause. Bewohner des Puricelli Stifts halfen ihnen dabei, beobachteten die Arbeit der Jugendlichen und gaben Ratschläge.

 

Ein Blick in die strahlenden Gesichter auf der gemeinsamen Abschlussfeier, zu der auch zahlreiche Besucher aus der Gemeinde kamen, sagte dabei mehr als viele Worte.
Ein großes Dankeschön an all die unermüdlichen Akteure seitens der Einrichtungsleitung: „ Ihr wart  einfach großartig!“
Dank aber auch den vielen Unterstützern, Sponsoren und tatkräftigen Helfern.

[mehr]
14.06.2013

"Mitmachen und Freude teilen"

Unter diesem Motto stand der diesjährige „Tag der Handarbeit“ am 8. Juni 2013, an dem auch strickfreudige Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen des Puricelli Stifts zu ihren Nadeln griffen, um bedürftige Familien zu unterstützen.

Ziel dieser unter der Schirmherrschaft der „Initiative Handarbeit“ und des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. stehenden Aktion ist es, ärmeren Familien mit selbstangefertigten Stücken - genäht, gestrickt oder gehäkelt – eine Freude zu machen.

Auf Einladung des Handarbeitsladens „Strickfrosch“ in Simmern wurden bei Kaffee und Kuchen erste trendige Accessoires für Mädchen und Jungen gestrickt. Außerdem konnte bereits eine großzügige Spende an Socken, Mützen und Schals - welche die Bewohner des Puricelli Stifts selbst angefertigt haben – für die Weitergabe an die Tafel in Simmern übergeben werden.

Auch Sie können diese Aktion noch bis zum 29. Juli unterstützen!

Frau Monika Sabel-Scherer vom Handarbeitsladens „Strickfrosch“ in Simmern organisiert die Sammlung und übergibt die Spenden nach dem Ende der Aktion am 30. Juli an die Simmerner Tafel. Gern dürfen Sie Ihrer selbstgemachten Accessoires aber auch direkt bei unserer Mitarbeiterin Frau Anja Zimmermann im Puricelli Stift abgeben.

In diesem Sinne: An die Nadeln – fertig – los!

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.initiative-handarbeit.de

[mehr]
06.06.2013

Benefizkonzert mit den Mainzer Hofsängern

Pflegedienstleiter Jörg Schultz (3. v. r.) freut sich über die großzügige Spende für die Arbeit des Puricelli Stifts.

Anlässlich ihres 150jährigen Jubiläums veranstaltete der Männergesangsvereins 1863 Ellern e.V. gemeinsam mit den Mainzer Hofsänger und der Lottostiftung Rheinland-Pfalz am 24. Mai ein Benefizkonzert in der ausverkauften Soonwaldhalle Ellern.

Das 14-köpfige Ensemble unter der musikalischen Leitung von Michael Christ begeisterte die mehr als 450 Besucher zwei Stunden lang mit ihrem breitgefächerten Repertoire aus klassischen Arrangements sowie Liedgut aus den Genres Pop und Musical.

Über den Spendenerlös in Höhe von jeweils 4.500€ freuten sich dabei nicht nur die örtliche Kindertagesstätte Ellern, sondern im besonderem Maße auch die Bewohner und Mitarbeiter des Puricelli Stiftes.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei den Mainzer Hofsängern für ihre grandiosen Darbietungen, bei Lotto Rheinland-Pfalz, den zahlreichen Sponsoren und Freunden für ihr großartiges Engagement sowie bei den unzähligen Helfern, die diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Abend machten.

Herzliche Grüße und Dank an dieser Stelle insbesondere aber dem Männergesangsvereins 1863 Ellern e.V. und Gratulation zu seinem Jubiläum.

[mehr]
17.04.2013

Künftige Heilpädagogen zu Gast im Puricelli Stift

Am 12. April besuchte die Oberstufe des Bildungsgangs Heilpädagogik Fachschulen kreuznacher diakonie in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Marion Müller-Bolwin das Puricelli Stift Rheinböllen.

Dabei gestaltete sich der Besuch schnell zu einer kleinen Podiumsdiskussion mit regem Informationsaustausch. Inhaltlich wurde unter anderen den Fragen nach heilpädagogischen Hilfen für alte Menschen mit Demenz und alt gewordenen Menschen mit Behinderung nachgegangen sowie mögliche Arbeitsfelder und Einsatzgebiete der künftigen Absolventen am Modell unserer Einrichtung, als eine Einrichtung sowohl der Alten- wie auch der Behindertenhilfe, ausgelotet.

Ein praktischer Einblick in das Zusammenleben in den Hausgemeinschaften und die Besichtigung der Einrichtung und deren Außenanlagen rundete diesen für beide Seiten interessanten Nachmittag ab. „Wir haben viele neue Eindrücke gewonnen und wurden inspiriert über das Thema `Leben mit Demenz in einer Hausgemeinschaf´ neu nachzudenken. Sehr berührt hat uns auch die intensive Einbindung des Stiftes in das Leben von Rheinböllen.“, so abschließend  Frau Marion Müller-Bolwin.

[mehr]
20.03.2013

Stiftungsrat besichtigt Baustelle

Mitglieder des Stiftungsrates der Puricellischen Stiftung haben sich vom Baufortschritt bei den Appartements für Betreutes Wohnen überzeugt.

Das Puricelli Stift in Rheinböllen bietet ab Oktober 2013 neben den Leistungen des Seniorenheimes auch Betreutes Wohnen an. Dazu wird der denkmalgeschützte Altbau des Gebäudes komplett saniert und in 13 Appartements umgewandelt. Die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz schaffen damit das erste Angebot dieser Art in der Verbandsgemeinde Rheinböllen.

 

„Für viele Senioren vereint das Konzept des Betreuten Wohnens die beiden Punkte Selbständigkeit und Sicherheit ideal miteinander. Auf der einen Seite lebt man in den eigenen vier Wänden, auf der anderen Seite kann man ganz individuell die zusätzlichen Serviceleistungen in Anspruch nehmen, die man braucht“, erklärt Joachim Domann, Geschäftsführender Vorstand der Franziskanerbrüder vom  eiligen Kreuz.

 

Die Appartements haben eine Größe zwischen 22 und 94 Quadratmetern. Neben einem Mietvertrag schließt auch jeder Mieter einen so genannten Betreuungsvertrag ab. Darin enthalten ist ein Basispaket, das verschiedene Grundleistungen und die Vermittlung von Service- und Hilfsdiensten enthält. Dazu gehören Strom-, Wasser- und Heizkosten, Notruf rund um die Uhr, Möblierung der Küche, Teilnahme an Veranstaltungen des Hauses und vieles mehr.

Wer einen persönlichen Beratungs- und Besichtigungstermin vereinbaren möchte, wendet sich bitte an: Puricelli Stift, Frau Karola Tillewein,
Franziska-Puricelli-Weg 1 in 55494 Rheinböllen, Tel. (06764) 30498-0.

Ab April 2013 finden an jedem 1. Freitag im Monat Infoveranstaltungen zur Altenhilfe statt und an jedem 3. Freitag im Monat zum Thema „Betreutes Wohnen“. In zwangloser Atmosphäre können Interessenten die Räumlichkeiten besichtigen und Fragen rund um das Puricelli Stift stellen. Beide Infoveranstaltungen beginnen um 15 Uhr und enden gegen 17 Uhr, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

[mehr]
15.02.2013

Ab Oktober Betreutes Wohnen im Puricelli Stift

Nachdem die Bewohnerinnen und Bewohner seit Ende letzten Jahres im modernen Neubau untergebracht sind, wird das denkmalgeschützte Gebäude des Puricelli Stifts derzeit saniert und umgebaut. Ab Oktober 2013 werden dort dann 13 Appartements für Betreutes Wohnen zur Verfügung stehen. Dieses Angebot richtet sich an Senioren, die unabhängig in einer eigenen Wohnung leben möchten und dennoch die Anbindung an eine Einrichtung suchen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Rückfragen oder zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungs- und Besichtigungstermins steht Ihnen Einrichtungsleiterin Karola Tillewein unter der Telefonnummer (06764) 30498-601 gern zur Verfügung.

[mehr]