News

Ausflug ins Phantasialand

Am Morgen des 10. April startete um 8:30 Uhr der rote Auflugsbus in Richtung Brühl. Mit an Bord waren die Bewohner Ursula Koch, Heidemarie Janß, Hartmut Schulte, Hermine Möller und Gerhard Weber. Begleitet wurden sie von Mitarbeitern der Eingliederung Björn Sturm, Andrea Wild und Luise Sitzenstuhl. Mit an Bord war reichlich Proviant: Frische Brötchen, Fleischwurst, Obst, Getränke und kleine Naschereien.

Gegen 10 Uhr war unsere Ausflugstruppe vor Ort und alle konnten in die zauberhafte Welt des Phantasialandes eintauchen. Einige Themenwelten wurden besonders bestaunt: Mexiko mit seiner farbenfrohen Gestaltung, mit Wasserbahnen und Bootstouren und sogar das Essen war passend zum Thema. Die Fantasy-Welt war schlichtweg märchenhaft und erstrahlte in magischem Glanz. Ein zweistöckiges wunderschönes Pferdekarussell ließ die Augen besonders leuchten.

Heidemarie Janß und Hermine Möller wagten mit den Betreuerinnen Andrea und Luise eine Runde auf dem Kettenkarussell. Sehr mutig war Heidemarie Janß, sie traute sich mit Andrea sogar in eine Geisterbahn. Für viel Unterhaltung war also gesorgt. Zum Mittag gab es den mitgebrachten Proviant zur Stärkung und alle ließen es sich schmecken. Gestärkt sahen alle eine begeisternde Show mit chinesischen Artisten. Einen Kaffee mit einer kleinen süßen Stärkung gab es noch im Berliner Viertel. Dann ging es gegen 17 Uhr wieder zurück.

Es war für alle ein ereignisreicher, bunter, spannender aber auch anstrengender Tag. Um 18:30 Uhr hatte Björn Sturm die Ausflügler erschöpft, aber wohlbehalten, zum Puricelli Stift zurückgebracht.

> Broschüren- service

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Broschüren und Flyer zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

Puricelli Stift

Franziska-Puricelli-Weg 1
55494 Rheinböllen

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind