News

Begegnungstag im Puricelli Stift

Begegnungen bereichern unser Leben. Wir können uns an sie erinnern und sie lebendig halten. Deshalb ist es eine schöne Tradition diesen „Tag der Begegnung“ einmal im Jahr zu zelebrieren. Mitte September kamen unsere Gäste aus den unterschiedlichsten Richtungen angereist. Den kürzesten Weg hatten die Kinder des Kindergartens „Villa Kunterbunt“ und der Grundschule „Am Hochsteinchen“ aus Rheinböllen. Eine längere Anreise hatten die Teilnehmenden aus dem Haus „Maria Königin“ aus Kirn und der „Senioren Tagesförderstätte“ aus Kloster Ebernach. Ebenfalls auch wieder mit dabei waren die Gäste der Tagespflege Ochs aus Damscheid. Alle kamen im Puricelli Stift zusammen, um diesen Tag gemeinsam zu verbringen. Bruder Johannes Maria Krüber hatte diesen Tag geplant und ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Um 10 Uhr eröffnete er die Veranstaltung mit einem Wortgottesdienst. Patricia Alt,  Pastoralreferentin in Kloster Ebernach, unterstützte ihn dabei und brachte mit einem kleinen Programm alle miteinander ins Gespräch. Nach der anschließenden Lichterprozession zur Marienkapelle hatten Jung und Alt viel Zeit für Spaß und Spiel. Bei Linsensuppe und Würstchen konnten sich alle zur Mittagszeit stärken und sich in Ruhe nochmal austauschen. Ein Highlight war wieder das Stockbrot, frisch im offenen Feuer gebacken. Um 14.30 Uhr spendete Bruder Johannes allen Teilnehmenden den Reisesegen, damit sie wieder gut zu Hause ankommen. Es war ein Tag mit viel Freude, guten Gesprächen, ansteckendem Lachen und vielen schönen Erinnerungen. Deshalb freuen sich alle schon auf den nächsten Begegnungstag im Jahr 2020 in Kloster Ebernach. Bis dahin wünschen wir allen eine gute Zeit!

> Broschüren- service

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Broschüren und Flyer zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

Puricelli Stift

Franziska-Puricelli-Weg 1
55494 Rheinböllen

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind