News

Ein Stückchen Normalität in Coronazeiten

Corona hat nicht nur unser Leben sondern auch unsere Frisuren verändert. Wochenlanger Wildwuchs führte dazu, dass die Sänger der legendären Gruppe ZZ-Top dagegen fast harmlos aussehen.

Nun durfte endlich die Friseurin Rita Franz aus Dichtelbach wieder in ihre Räumlichkeiten ins Puricelli Stift kommen und die Freude darüber war riesengroß. Sie hatte so viel zu tun, dass sie statt wie sonst im zweiwöchigen Rhythmus,sondern zwei Mal in der Woche in die Einrichtung kam.
Gundula Neuhaus, für die soziale Betreuung im Haus verantwortlich, ist sehr froh über die positive Entwicklung: " Vor allem natürlich die Damen, aber natürlich auch die Herren, wollten ihre langen Haare loswerden. Nun sind alle Köpfe wieder flott und alle sind sehr froh über das wieder gewonnene Stück Normalität."

 

 

Du kannst nicht verhindern, dass ein Vogelschwarm über deinen Kopf hinwegfliegt. Aber du kannst verhindern, dass er in deinen Haaren nistet.

Martin Luther

> Broschürenservice

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Broschüren und Flyer zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

Puricelli Stift

Franziska-Puricelli-Weg 1
55494 Rheinböllen

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum