News

Altweiberdonnerstag

Den Altweiber-Donnerstag haben die Bewohner im Neuen Haus Maria Königin bereits um 11 Minuten nach 10 Uhr begonnen. Zum großen Spaß in der ganzen Hausgemeinschaft Elisabeth schnitt Marianne Humrich ganz traditionell einen Schlips mit der Schere ab. Für den Schabernack hatte sich Karl-Heinz Gilbers mit einer "antiquierten" natürlich gerne zur Verfügung gestellt. Die kecke Schlipsabschneiderin freute sich sichtlich beim Abschneiden: "Das muss einfach sein, hier pflegen wir die Traditionen gerne miteinander!" Der um seine Krawatte Beraubte hatte eine Rede mit Regina Sprenger von der Sozialen Betreuung vorbereitet und lustige Begebenheiten passend zur fünften Jahreszeit gaben sie zum Besten. Sie wurden mit Applaus und Lachen belohnt.

In vier Hausgemeinschaften wurde jeweils in eigenen Räumlichkeiten gefeiert, alle waren fröhlich maskiert und gut gestimmt. Regina Sprenger bedankt sich bei allen, die so gut vorbereitet und unterstützt haben: "Auch die Küche hat wieder gut für alle gesorgt und uns mit Weck, Würstchen und Bowle den Tag versüßt."

FacebookFacebook
> Broschürenservice

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Broschüren und Flyer zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

Puricelli Stift

Franziska-Puricelli-Weg 1
55494 Rheinböllen

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum